«Nach dem Training fühle ich mich viel besser.»

Jana Pijnenburg

Monitoring and Data Analytics Expert, Generali Schweiz


Wie bist du zum Laufen gekommen?
Von Zeit zu Zeit bin ich immer mal wieder gelaufen, aber nie regelmässig. Stattdessen habe ich viel Sport-Gymnastik getrieben. Ich dachte, Laufen sei nichts für mich. Dann nahm ich mit der Universität an einem Staffellauf teil und habe gemerkt, dass es eigentlich ziemlich lustig ist. Allerdings hatte ich danach ganz schön Muskelkater. Am Generali Lauftraining gefällt mir, dass wir die richtige Lauftechnik lernen und wie man sein Training aufbaut. Dadurch reduziert sich nämlich auch der Muskelkater erheblich.

Was reizt dich am Laufen?
Es ist toll, eine Pause einzulegen, um aus dem Büro an die frische Luft zu kommen. Ausserdem ist es ganz einfach - Schuhe anziehen und los gehts!

Welchen Trick hast du bei Motivationskrisen?
Ich denke einfach, dass ich mich nach dem Training viel besser fühlen werde. Und der Gedanke, draussen in der Natur zu sein, hilft mir auch.

Hast du ein Laufmotto?
Go!