Der Alkoholgehalt im Blut reduziert sich mit oder ohne Sport zwischen 0,1 und 0,2 Promille pro Stunde – je nach Alter, Geschlecht, genetischer Konstitution und Trinkgewohnheiten einer Person. Bei einem Alkoholpegel von 1 Promille braucht es zwischen 5 Stunden (junger, trinkgewohnter Mann) und 10 Stunden (ältere, nahezu abstinente Frau), um das Blut komplett vom Alkohol zu befreien. Für 90 Prozent des Alkoholabbaus ist unsere Leber zuständig. Das Gefühl, nach Alkoholkonsum mehr zu schwitzen, rührt daher, dass die Leber mehr arbeitet. Und das geht mit einer erhöhten Wärmeproduktion einher.